Herzlich willkommen bei der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Port-au-Prince

Walter Scheel

Außenminister Frank-Walter Steinmeier sagte heute (24.08.) zum Tod von Walter Scheel

"Ich bin traurig über den Tod von Walter Scheel. Mit mir trauern die Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes um einen ehemaligen deutschen Außenminister. Ein langes und erfülltes Leben ist heute zu seinem...

Hubschraubereinsatz

Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Vertretung leben, können in eine Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Maßnahme. Die Vertretung rät dringend dazu, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, damit sie - falls erforderlich - in Krisen- und sonstigen Ausnahmesituationen mit Deutschen schnell Verbindung aufnehmen kann.

Staatsangehörigkeit

Nichterwerb der dt. Staatsangehörigkeit in bestimmten Fällen

Nichterwerb der deutschen Staatsangehörigkeit bei Geburt im Ausland

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Die deutsche Botschaft in Port-au-Prince nimmt außer Nothilfe für deutsche Staatsangehörige keine konsularischen Aufgaben wahr. Für die Erledigung aller anderen konsularischen Aufgaben ist grundsätzli...

Einweihung Turbine Péligre

Deutscher Beitrag zum Umweltschutz in Haiti: Einweihung der ersten neuen Turbine des Wasserkraftwerks Péligre

Am Freitag den 19.08.2016 hat der amtierende Präsident der Haitianischen Republik, Jocelerme Privert die erste von drei rehabilitierten Turbinen des größten Wasserkraftwerks des Landes in Péligre eingeweiht. Die Deutsche Botschaft wurde bei der Zeremonie von der Ständigen Vertreterin, Frau Stefanie Kestler, vertreten.

Les enfants de Cité Soleil disent Au Revoir à l'Ambassadeur Schick et à sa femme

Die Kinder aus Cité Soleil verabschieden sich vom damaligen Botschafter Schick

Im Mai 2016 haben sich die Kinder aus Cité Soleil noch einmal im Garten der Residenz der deutschen Botschaft eingefunden, um sich vom damaligen Botschafter Schick und seiner Frau zu verabschieden.

Achtung

Reise- und Sicherheitshinweise Haiti

Hier finden Sie die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes.

Botschafter Klaus Peter Schick besucht die Firma Agritrans

Besuch bei der Firma Agritrans, einem wichtigen Bananenexporteur nach Deutschland

Der damalige Botschafter der Bundesrepublik Deutschland Klaus Peter Schick hat am 16.04.2016 die Firma Agritrans besucht. Anbei finden Sie einen Link zu einem Artikel über diesen Besuch der haitianischen Zeitung Le Nouvelliste.

Thomas Siffling beim Konzert im Karibe Hotel

Großer Erfolg des Thomas Siffling Trio beim 10. Internationalen Jazz Festival Port-au-Prince

Mit großem Erfolg hat das Thomas Siffling Trio aus Mannheim (Thomas Siffling, Trompete, Markus Faller, Schlagzeug und Jens Loh, Bass) beim diesjährigen 10. Jubiläum des hochkarätig besetzten Internationalen Jazz Festival Port-au-Prince zwei Konzerte und einen Workshop mit jungen Musikern absolviert.

Thomas Siffling beim Konzert im Karibe Hotel

Thomas Siffling beim Konzert im Karibe Hotel

Thomas Siffling bei einem Interview

Thomas Siffling bei einem Interview

Thomas Siffling Trio beim Konzert an der Quisqueya Universität

Thomas Siffling Trio beim Konzert an der Quisqueya Universität

Thomas Siffling an der Trompette

Thomas Siffling an der Trompette

Thomas Siffling Trio beim Konzert an der Quisqueya Universität

Thomas Siffling Trio beim Konzert an der Quisqueya Universität

Schengenvisum

Deutsche Pässe und Visa für Deutschland

Unsere Botschaft in Port-au-Prince, Haiti verfügt aufgrund ihrer geringen Personalausstattung nicht über einen Rechts- und Konsulardienst. Deutsche Reisepässe, Visa für Deutschland für haitianische und andere Staatsangehörige mit Wohnsitz in Haiti und andere konsularische Dienste werden daher durch die Botschaft in Santo Domingo bearbeitet.

Erdbeben

Am 12. Januar 2015 fand eine offizielle Gedenkfeier zum 5. Jahrestag des Erdbebens statt. Dieses Erdbeben, das mehr als 250.000 Tote und Millionen Obdachlose verursacht hat, veränderte das Leben der...

Guten Appetit

Sechs Jahre nach Erdbeben: Zusammenarbeit mit Haiti geht weiter

Auch sechs Jahre nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti ist das Land in einer schwierigen Lage: Zwar hat Haiti – auch dank der internationalen Unterstützung – die unmittelbaren Folgen der damaligen Katastrophe zu einem großen Teil bewältigt. Dennoch steht das Land weiterhin vor großen Herausforderungen, auch deswegen, weil Haiti schon vor dem Erdbeben mit erheblichen Problemen konfrontiert war. Die Ausführungen des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung vom letzten Jahr bleibt aktuell.

Deutschland hilft im Umweltschutz an der Grenze zwischen Haiti und der Dominikanischen Republik

Deutschland hilft im Umweltschutz an der Grenze zwischen Haiti und der Dominikanischen Republik. Die GIZ führt dieses Projekt der technischen Zusammenarbeit zwischen Haiti, der Dominikanischen Republik und Deutschland durch. Über den Umweltschutz sollen auch und vor allem die Lebensbedingungen der Anrainer verbessert werden. Die deutsche Finanzierung dieses Projekts beläuft sich auf knapp 5 Mio. Euro.

Die deutsche Botschaft unterstützt die alternative Energie

Die deutsche Botschaft hat in September 2013 von dem Kleinstprojektmittel ein Solaranlagesystem für die Zentrum der Schwester der Kongregation „St Joseph de l’Apparition“ in Gonaïves finanziert. Die Schwester verwalten zwei Zentrum: ein Ernährungszentrum und ein orthopädisches Zentrum. 

Humanitäre Hilfe aus Deutschland für Haiti

Haiti ist gegenüber Naturkatastrophen besonders anfällig. Nicht nur das Erdbeben von 2010, auch die jährlich auftretenden Wirbelstürme führen zu häufig zu Verlusten an Leben und Sachwerten sowie starken Schäden in der Landwirtschaft. Seit 2004 wurden aus Mitteln des Auswärtigen Amts Projekte 43 Projekte mit über 8 Mio. Euro gefördert.

Wetter und Uhrzeit in Deutschland

Berlin:
15:25:09
Deutscher Wetterdienst

Der Botschafter

Behördenleiter

Manfred Auster

Aktuelles

29.09.2016 17:10

Premiere geglückt

29.09.2016 14:10

Gegen den Abwärtstrend