Am 9. Mai feiern wir den Europatag – zu unserem Glück vereint

Poster Europawoche 2017 Bild vergrößern (© EU)

Von Botschafter Manfred Auster

Der Tag der Deutschen Einheit und damit der deutsche Nationalfeiertag ist der 3. Oktober. Zusätzlich aber feiern wir als Gründungsmitglied der Europäischen Union auch den 9. Mai, den Europatag - zusammen mit den anderen Mitgliedsstaaten der EU. Hier in Haiti hat die Vertretung der Europäischen Union ein hervorragendes öffentliches Programm mit Filmen, Diskussionen und Konzerten vorbereitet, das vom 2.-16. Mai stattfinden wird. Ich möchte Sie herzlich einladen, daran teilzunehmen.

Bei dieser Europawoche werden auch zwei deutsche Filme gezeigt, „Die Vermessung der Welt“ in Port au Prince und „Kebab Connection“ in Les Cayes. Mehr zu den Filmen, sowie zum gesamten Programm finden Sie auf unserer französischen Seite hier

http://www.port-au-prince.diplo.de/Vertretung/portauprince/fr/03/Semaine_20de_20l_27Europe_202017.html

Warum aber feiern wir gerade am 9. Mai? Im Jahre 1950 hielt an diesem Tage der damalige französische Außenminister Robert Schuman seine große Rede, in der er den Vorschlag für die Gründung der „Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl“ (EGKS) unterbreitete, der ersten supranationalen Organisation der Welt. Aus ihr ist in vielen Schritten die EU in ihrer heutigen Form hervorgegangen. 2017 markiert zugleich den 60. Jahrestag der Römischen Verträge, mit denen 1957 die erste große inhaltliche Erweiterung der Aufgaben der damals aus sechs Mitgliedern bestehenden Gemeinschaft erfolgte.

Allen Unkenrufen zum Trotz: die Europäische Union ist ein Riesenerfolg, sie ist die größte und erfolgreichste Friedensbewegung überhaupt! Sie ist Garant für Sicherheit, Demokratie und Menschenrechte bei uns zu Hause und setzt sich in ihren Außenbeziehungen stark dafür ein, nicht zuletzt auch in der Zusammenarbeit mit Haiti. Weltweit ist die EU der größte Geber öffentlicher Entwicklungshilfe (sogenannter ODA), und trägt im Rahmen der Gemeinsamen Aussen- und Sicherheitspolitik mit derzeit 15 militärischen Operationen und zivilen Missionen zum Frieden in der Welt bei.

In Zeiten, da antieuropäische Vereinigungen  mit recht simplen Parolen Stimmung gegen die EU machen, bietet der Europatag eine gute Gelegenheit an unsere gemeinsame Aufgabe, unsere Erfolge und unser gemeinsames Schicksal in der EU zu erinnern. Oder, in den Worten der EU-Erklärung von Berlin aus dem Jahr 2007, „Wir sind zu unserem Glück vereint“!

Ich wünsche Ihnen interessante Unterhaltung sowie viel Spaß bei den Aktivitäten der Europawoche in Haiti und hoffe auf Ihre zahlreiche Teilnahme.